Rückblick 2005

Rückblick 2006 (mit einem Klick auf die Bilder starten kleine DiaShows)

Überführungen / Segeln:

Lagoon 44April - Mai 2006

erneut soll eine neue Lagoon 44 von der Werft in Frankreich in die Türkei überstellt werden. Durch meine Praxiserfahrung mit dem Schiff (siehe Überführungen) bin ich diesmal als "Berater" mit dem Eigner unterwegs. Einige Vorgespräche, Besuch der Messe in Düsseldorf und der saloppe Umgangston deuten auf eine gelungene Seereise hin. Die wurde es auch. Nach 6 ereignisreichen Wochen war das Ziel erreicht - Steueroase Türkei.

Juni 2006

... wie im letzten Jahr bekommt eine Swan etwas "Ausgang". Diesmal soll mit stark verkleinerter Crew (Eigner, Arzt und Maat) ein Ausflug von Südengland nach Holland (Amsterdam) und zurück unternommen werden. Der Eigner liebt sein Schiff aber mit 75 Jahren ist er bestimmt froh wenn noch ein "Seebär" (Skipper UDO) das "grobe" übernimmt. Bei der Rückfahrt wurde der Arzt durch die agile Lebenspartnerin ersetzt. An Gelächter, guter Stimmung und noch besserem Essen hat es mal wieder nicht gefehlt. Und oh Wunder - es hat nie geregnet.

Juni 2006

Bevor es zum Umbau nach Kroatien geht - schieben wir noch schnell eine Überführung einer Beneteau Cyclope 37 ein. Da für meine Türkische Crew dieses Abenteuer etwas völlig Neues ist - eine neue Jacht von der franz. Mittelmeerküste in die Türkei zu bringen - hilft Uschi bei der Zusammenstellung der Erstausrüstung. Hier einige Bildeindrücke des Deutsch-Türkischen Gemeinschaftsunternehmens.


Reparaturen die dieses Jahr anstehen:

Mai 2006

Der Cat Mupfel bekommt in Nicolaos (GR - Kreta), bevor er sich in den Atlantik verabschiedet noch ein neues Kockpitdach mit Solarwarmwasseranlage (gestrichen vor Ort), zusätzliche Solarpaneele (mehrfach geändert)- das ganze begehbar und stabil. Das Dach hat er nun - nur die Arbeitsleistung wurde nicht bezahlt. 10 Tage bei 39° im Schatten - und den habe ich erst gebaut!

Umbau und Nachrüstung

Juli 2006

einer Océanic 44cc (Bénéteau). Der schweizer Eigner möchte über den Tellerrand des Mittelmeeres hinausschnuppern - dann darf das Schiff schon etwas über den Charterausstattungsumfang ausgerüstet werden. Neben nötiger Elektronikaufrüstung ist Energie und zusätzliches Wasser nötig. Im Anschluß an die aufwendigen Umbauten bekommt er auch noch einige praktische Tipps - nicht umsonst bin ich nun fast schon 2x um die Erde gesegelt. Wie begeistert er von den Ein- und Umbauten ist - könnt ihr ihn selbst fragen = rsflims@bluewin.ch



Free Hit Counter